LEGO RC 42054-Claas Xerion MKII/MKII+

29,90 36,90 

Auswahl zurücksetzen
(2 Kundenrezensionen)

Schwierigkeitsgrad: mittel

 

Beschreibung

Mit dem Kauf einer LEGO 42054 BAUANLEITUNG erhalten Sie eine Datei in PDF Format auf der sich die „Schritt für Schritt“ Anleitung befindet und eine Teileliste um das hochwertige Modell im Maßstab 1/17,5 von Grund auf zu bauen. Die Anleitung wurde unter sehr viel Arbeit hochwertig erstellt und darf nirgendwo anders geteilt oder veröffentlicht werden. Voraussetzung für den Umbau ist ein 42054 Claas Xerion, 2x Buwizz und die Lego Motoren sowie die Teile anhand der beigelegten Teileliste.

Funktionen ferngesteuert:

  1. Fahren vorwärts/rückwärts (Allradantrieb)
  2. Lenken rechts/links
  3. Lenkfunktionen elektrisch umschaltbar (App):
    1. nur vorne
    2. nur hinten
    3. Allradlenkung
    4. Hunde-/Krebsgang
  4. Fronthubwerk heben/senken
  5. Heckhubwerk heben/senken
  6. Zapfwelle (hinten)
  7. Kabine 180° drehbar
  8. Pneumatik Kompressor (nur MKII+)
  9. Licht Motorhaube

Weitere Informationen:

  • Größe: Länge 52 Studs (42,6 cm), Breite 22,5 Studs (18 cm), Höhe 27,5 Studs (22 cm)
  • Das Modell ist für Buwizz gebaut. Möglicherweise ist auch genug Platz für andere Fernsteuertechnik (LEGO Original, Sbrick…) jedoch übernehme Ich dafür keine Haftung
  • Das Modell ist mit Licht ausgestattet welches völlig optional ist
  • Die Powerfunctions und Umbauteile sind nicht inbegriffen und müssen separat erworben werden
  • Das Modell ist kein C-Modell es werden zusätzliche Teile benötigt!
  • Für dieses Modell sind einige Anbau bzw. Zusatzgeräte verfügbar

 

Die neue MKII Version des Claas Xerions hat nun ein Verbessertes Fahrwerk mit fünf mal mehr Kraft und einem besseren Fahrverhalten. Trotzdem werden keine Zahnräder mehr verformt oder zerstört. Außerdem wurde der Drehmechanismus der Kabine überarbeitet wodurch sich die Kabine nun besser dreht und nicht mehr hakt. Auch der Drehmechanismus ist nun sehr viel kraftvoller. Außerdem wurde die Anleitung komplett überarbeitet und kleiner Fehler wurden behoben.

 

Hier geht es zur Modell Seite mit weiteren Informationen

Original Modell auf Amazon: https://amzn.to/2UAxQ26

Vergleich MKII/MKII+

29,90

Claas Xerion MKII

  • 7 Motoren
  • 2 Buwizz
  • Kraftvoller Allradantrieb
  • unabhängige Allradlenkung mit unterschiedlichen Lenkmodi
  • Kabine drehen
  • Fronthubwerk heben/senken
  • Heckhubwerk heben/senken
  • Zapfwelle hinten
  • Optionales Licht
  • 1571 Teile
  • 1,59 kg
32,90

Claas Xerion MKII+

  • 8 Motoren
  • 2 Buwizz + "Crossover Brick" für Licht
  • Kraftvoller Allradantrieb
  • unabhängige Allradlenkung mit unterschiedlichen Lenkmodi
  • Kabine drehen (verbessert)
  • Fronthubwerk heben/senken
  • Heckhubwerk heben/senken (verbessert)
  • Zapfwelle hinten
  • Optionales Licht
  • Pneumatik Kompressor
  • 1620 Teile
  • 1,63 kg

Technische Daten

Allgemeine Informationen:

MKII:

Länge: 53,2 Studs (42,6 cm)
Breite: 22,5 Studs (18 cm)
Höhe:  27,5 Studs (22 cm)

Gewicht: ca. 1,59 Kg
verbaute Teile: 1571
verbaute Buwizz: 2
verbaute Motoren: 7

Ausstattung:

Antriebsstrang: ein xl-Motor im vorderen Teil des Fahrzeugs sorgt mit den Planetary hubs für permanenten Allradantrieb mit ca. 100 Ncm Drehmoment an den Rädern
Lenkanlage: zwei Servomotoren bieten eine Allradlenkung mit 4 unterschiedlichen Lenk Modi
Hubwerke: zwei m-Motoren treiben mechanisch über Linearaktuatoren die Hubwerke an
Zapfwelle (PTO): ein m-Motor treibt die Zapfwelle hinten an (vorne gibt es keine Zapfwelle)
Kabine: ein m-Motor dreht auf Knopfdruck die Kabine um 180° nach hinten

MKII+:

Länge: 53,2 Studs (42,6 cm)
Breite: 22,5 Studs (18 cm)
Höhe:  27,5 Studs (22 cm)

Gewicht: ca. 1,63 Kg
verbaute Teile: 1620
verbaute Buwizz: 2 + „Crossover“ Brick Prototyp
verbaute Motoren: 8

Ausstattung:

Antriebsstrang: ein xl-Motor im vorderen Teil des Fahrzeugs sorgt mit den Planetary hubs für permanenten Allradantrieb mit ca. 100 Ncm Drehmoment an den Rädern
Lenkanlage: zwei Servomotoren bieten eine Allradlenkung mit 4 unterschiedlichen Lenk Modi
Hubwerke: zwei m-Motoren treiben mechanisch über Linearaktuatoren die Hubwerke an
Zapfwelle (PTO): ein m-Motor treibt die Zapfwelle hinten an (vorne gibt es keine Zapfwelle)
Kabine: ein m-Motor dreht auf Knopfdruck die Kabine um 180° nach hinten
Pneumatik Kompressor: ein m-Motor treibt eine Pumpe an und komprimiert Luft um Anbaugeräte mit Druckluft zu versorgen

 

2 Bewertungen für LEGO RC 42054-Claas Xerion MKII/MKII+

  1. stephan-petersen@gmx.net (Verifizierter Besitzer)

    Sehr gute Anleitung, die etwas Erfahrung erfordert, aber trotzdem gut zu bauen ist. Ich habe schone andere RC MOCs für den Xerion gebaut, jedoch gefällt mir diese Variante am besten. Alle Funktionen funktionieren wie sie sollen. Den Antrieb kann man noch optimieren, da der XL Motor etwas zu stark für die kleinen Zahnräder ist und diese, zumindest bei mir, schon verformt hat.
    Ich habe den freien Slot auf dem BuWizz noch mit Beleuchtung belegt und bin sehr zufrieden. Klare Kaufempfehlung

  2. JMS (Verifizierter Besitzer)

    Hello, I just finished building your LEGO 42054 – Claas Xerion RC Conversion. All I can say is BRAVO! It’s a beautifully engineered piece of art. Your instructions were also well done. I look forward to building another one of your creations soon.

    I highly recommend MisterCreators Custom MOC’s

Nur angemeldete Kunden, die dieses Produkt gekauft haben, dürfen eine Bewertung abgeben.

Das könnte dir auch gefallen …